Das Instrument: Der Konzertflügel Steinway & Sons, Modell B
Auswahl des Instrumentes bei Steinway & Sons in Hamburg am 8. September 2018.
Vorne, von links: Bürgermeister Michael Stickeln und Ralf Berger. Hinten, von links: Olaf Krane, Peter Ernst, Vladimir Telik und Rudolf Micke. (Foto: privat)
Ovationen für die KünstlerInnen des Galakonzertes zur Einweihung des neuen Instrumentes! Von links: Christoph Werkhausen, Martin Klett, Haiou Zhang, Sonia Achkar, Ralf Berger und Andrea Kim. (Foto: www.warburg-news.de)
Im Anschluss wurden von Bürgermeister Michael Stickeln die symbolischen Klaviertasten an die SpenderInnen überreicht.
(Foto: privat)

 

Liebe BesucherInnen, FreundInnen und UnterstützerInnen der Warburger Meisterkonzerte,

 

zwei Jahre nach Beginn der Spendenaktion zur Anschaffung eines neuen Konzertflügels wurde am 30. September 2018 der neue B-Flügel von Steinway & Sons mit einem Galakonzert in der "guten Stube" der Warburger Meisterkonzerte, der Aula im Gymnasium Marianum, eingeweiht. Die PianistInnen Sonia Achkar, Ralf Berger, Haiou Zhang und Martin Klett sowie die Sologeigerin Andrea Kim und das Amici Ensemble Frankfurt unter der Leitung von Peter Zelienka setzten das Instrument mit Werken von Gerald Finzi, Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart und Felix Mendelssohn facettenreich in Szene. Bei der Vermittlung und Finanzierung des Instrumentes leistete Rudolf Micke von der Steinway Galerie Ostwestfalen vielfältige Hilfe.

 

Die Kosten für das neue Instrument wurden aus dem Verkauf des inzwischen 40 Jahre alten Bösendorfer Flügels, aus Mitteln der Hansestadt Warburg und mit zahlreichen Spenden und Zuwendungen von Firmen, Institutionen, Vereinen und privaten SpenderInnen aufgebracht. Allen UnterstützerInnen ein herzliches Dankeschön!