Nils Mönkemeyer (Foto: Irène Zandel)
l'arte del mondo

Freitag, 20. April 2018, 19:30 Uhr

Aula des Gymnasium Marianum 

 

Nils Mönkemeyer (Viola)

Barockorchester "l'arte del mondo"

 

Programm 

 

Giovanni Battista Sammartini: Sinfonia A-Dur für Streicher JC 60 oder JC 63 ???

Antonio Vivaldi: Konzert g-Moll für Streicher RV 156

Georg Philipp Telemann: Konzert in G-Dur für Viola, Streicher und basso continuo

Antonio Vivaldi: Konzert für Viola und Streicher (nach einem Fagottkonzert)

Johann Christoph Friedrich Bach: Sinfonia d-Moll für Streicher 

Johann Gottlieb Graun: Konzert c-Moll für Violine, Viola,  Streicher und basso continuo

 

Das Barockorchester l'arte del mondo ist seit seiner Gründung im Jahr 2004 mit seinen höchst innovativen und Aufsehen erregenden Konzertprojekten zu einer festen Größe in der Musikwelt aufgestiegen. 2016 absolvierte das Ensemble zwei ausgedehnte Konzertreisen durch die USA und Südamerika, in 2017 konzertiert es u.a. im Festspielhaus Baden-Baden, im Münchner Herkulessaal, beim Rheingau Musik Festival und in der Alten Oper Frankfurt.

 

Bei seinem Konzert in Warburg tritt l'arte del mondo mit einem prominenten Solisten auf: Der Bratschist Nils Mönkemeyer ist zweifellos einer der einflussreichsten Vertreter seines Instruments - und inzwischen zum zweiten Mal in unserer Hansestadt zu Gast.

 

Zurück zur Übersicht