trio unico
(Copyright: Marco Ganzmann)

Freitag, 9. November 2018

19:30 Uhr, Aula des Gymnasium Marianum

 

„Flötenzauber“

 

trio unico

mit

Myriam Ghani (Flöte)

Katarina Schmidt (Violoncello)

Viktor Soos (Klavier)

 

In Zusammenarbeit mit BAKJK (Bundesauswahl Konzerte junger Künstler)

 

Programm

Carl Maria von Weber: Trio op. 63 g-Moll

Astor Piazzolla: Invierno porteño

Bohuslav Martinu: Trio für Flöte, Cello und Klavier

Philippe Gaubert: Trois Aquarelles

Felix Mendelssohn Bartholdy: Klaviertrio Nr. 1 d-Moll op. 49

 

Höchst interessante, erstaunlicherweise jedoch weitestgehend unbekannte Kammermusikwerke für Querflöte, Cello und Klavier stellt das trio unico bei seinem Debüt in der Warburger Meisterkonzertreihe vor. Wem ist schon Carl Maria von Webers romantische Trio op. 63 geläufig? Wer hat jemals das neoklassizistische Opus des tschechischen Komponisten Bohuslav Martinu für diese Besetzung gehört? Und wer kennt die farbige Flötenmusik von Philippe Gaubert? Gekoppelt mit einer Adaption von Felix Mendelssohn Bartholdys ersten Klaviertrio bilden diese Raritäten ein unterhaltsames und spannendes Konzertprogramm.

 

Myriam Ghani, Katarina Schmidt und Viktor Soos gehören zu den vielversprechendsten musikalischen Talenten unseres Landes. Sie sind aktuelle StipendiatInnen der Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler und haben darüber hinaus eine Vielzahl von Preisen und Auszeichnungen erhalten.

  

Zurück zur Übersicht